Jens Winkler                                         Fachbereichsleiter Mathematik und Mitgründer des Institutes
Mathematik ist das wohl am häufigsten nachgefragte Schulfach, nach über 20 Jahren Unterrichts- erfahrung weiß ich inzwischen genau wo „der Schuh drückt“ und wie man schnell, effektiv und nachhaltig die Probleme beseitigt. Da sich in Mathematik die Zusammenhänge über Jahre aufbauen, führen Wissenslücken leider zu immer größeren Problemen, vor allem beim Erlernen neuer Inhalte. Die erste und wichtigste Maßnahme ist daher alle Lücken aus der Vergangenheit konsequent zu schließen. Der zweite Ansatz, nachdem das erlernte Wissen nun richtig verstanden worden ist, besteht in der Einübung der erlernten Inhalte und zwar zielsicher in allen Varianten und Anwendungen. Dies geschieht durch gezielte Übungen, in denen die Inhalte geschickt wiederholt und miteinander verknüpft werden. Nach meiner Erfahrung ist dies die wichtigste Maßnahme für den Erfolg von Schulaufgaben und Prüfungen und wird leider allzu oft vernachlässigt. Es genügt eben in Mathematik nicht die Dinge
nur verstanden zu haben, sondern erst die sichere Anwendung stellt den gewünschten Erfolg ein. Dieses Vorgehen hat sich in den vergangenen Jahren als äußerst erfolgreich und effektiv erwiesen und stellt aus meiner Sicht den sicheren Schlüssel zum Erfolg dar. Alle Lehrkräfte unseres Institutes unterrichten in Mathematik nach diesem erfolgreichen Prinzip. Dafür stehe ich ein, damit es sich auch bei unseren Schülern möglichst bald und dauerhaft einstellt =>